Die ersten Tage in Zürich

Am Montag hat mich mein Fahrer «James» nach Zürich gebracht und ich bin im Unispital eingecheckt. Ich bin sehr gut in der Transplantationsstation E Süd 2 gestartet. Der herzliche Empfang, die Top-Mediziner, das freundliche Personal und die tolle Aussicht aus meinem Zimmer vereinfachen mir den Aufenthalt sehr.

Bis jetzt läuft alles planmässig und wir konnten am Dienstag mit der hochdosierten Chemotherapie beginnen. Sie wollen damit erreichen, dass mein Blut abstirbt und mein Körper für die neuen Stammzellen bereit ist. Die Chemotherapie läuft über einen zentralen Venenkatheter direkt in meine Blutbahnen. Die Blutstammzelltransplantation ist nächsten Dienstag geplant.

Um die Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten, muss ich mehrere Tabletten und Flüssigkeiten einnehmen. Bis jetzt habe ich keine grösseren Nebenwirkungen und mir geht es sehr gut. Somit konnte ich auch schon einige km auf dem Velo zurücklegen. Danke für die vielen positiven Rückmeldungen, auch die Ärzte sind begeistert von meinem Sponsorenlauf. Ab Freitag rechnen die Ärzte aber mit mehr Nebenwirkungen, wie unter anderem Müdigkeit und es könnte sein, dass ich nicht mehr aus dem Bett komme. Ich lasse mich überraschen und werde mich natürlich schonen, falls mein Körper das braucht.

Langweilig wurde es mir bis jetzt nicht, da ich sehr viele Termine mit den Ärzten, dem Physiotherapeuten, der Psychoonkologin, der Ernährungsberatung und den Pflegenden habe.

Geplant ist ein Aufenthalt von fünf Wochen, wenn alles gut geht. An der Sitter habe ich mit meiner Familie für jeden Tag meines Aufenthaltes einen Stein gesammelt. Diese sind nun (gut desinfiziert 😉 in meinem Zimmer und jeden Tag nehme ich einen und forme damit … Was denkst du? Besuche meinen Blog in ein paar Tagen wieder, vielleicht findest du es heraus. So schön, es sind schon drei Tage vergangen.

Nun bin ich sehr gespannt, was in den nächsten Tagen bis zur Transplantation auf mich zukommt und freue mich sehr auf meinen «zweiten Geburtstag» am 08.06.21. Danke, liebe Spenderin!

Weitere Blogeinträge:

Um 11.oo Uhr geht es los…

Juni 8, 2021

Um 11.00 Uhr bekomme ich die neuen Stammzellen von meiner Cousine. Ich bin gespannt und

Unterwegs mit meinem Freund Zyto…

Juni 5, 2021

Wir ihr seht, trotz intensiver Chemotherapie geht es mir aktuell noch sehr gut.

Tag 147 – Es geht aufwärts…

November 4, 2021

So schnell vergehen 47 Tage, Wahnsinn. Es ist ein gutes Zeichen, wenn die Zeit schnell

Impressum: © loftmynd.ch gmbh | 2021 | Fotografien: Silvia Oberhänsli (Organisation Herzensbilder), Thomas Buchwalder, privates Archiv Marco Schwinger.