Tag 147 – Es geht aufwärts…

So schnell vergehen 47 Tage, Wahnsinn. Es ist ein gutes Zeichen, wenn die Zeit schnell vergeht, das bedeutet nämlich, dass es mir gut geht.

In den letzten 47 Tagen ist sehr viel Positives passiert. Ich konnte einige Medikamente absetzen und die meisten Medikamente reduzieren, ohne dass weitere erwähnenswerte Nebenwirkungen aufgetreten sind. Ich glaube, mein Körper hat sich nun an die immunsuprimierenden Medikamente gewöhnt. Wenn ich meine Medikamentenbox von heute vergleiche mit der Dosis von Tag Nummer eins, dann sind es bedeutend weniger Medikamente geworden. Nun soll es so weiter gehen und dann sollte in einigen Monaten alles vorbei sein.

Weiter haben die Ärzte und meine Gesundheit uns noch einige Ferientage gegönnt. Wir verbrachten einige Tage in Tarasp im Unterengadin und konnten während dieser wunderschönen Zeit sehr viel Energie und Kraft für die nächsten Monate tanken. An dieser Stelle möchte ich Jan und Nicolai von Herzen danken, dass wir ihr wunderschönes Haus bewohnen durften. Einfach ein herrlicher Ort, um sich zu erholen, um abzuschalten und einfach die Zeit gemeinsam zu geniessen. Vielen Dank dafür! 

Letzte Woche haben wir von unseren Ärzten noch erfahren, dass sich in meinem Knochenmark nun 98 Prozent Stammzellen von meiner Cousine befinden. Im Blut sind es sogar 99 Prozent und ich habe nun eine neue Blutgruppe. Einfach faszinierend, was alles möglich ist. Dies bedeutet, dass der Stammzellenwechsel erfolgreich war. Nun hoffen wir, dass die neuen Stammzellen den Rest vom Tumor in der Brust auch noch erfolgreich bekämpfen. Im Dezember werde ich einen weiteren grösseren Untersuch haben, ein PET-CT. Nach diesem Untersuch wissen wir, ob die neuen Stammzellen die gewünschte Arbeit geleistet haben. Ich werde euch über diese Ergebnisse weiterhin informieren. Ich bin sehr positiv eingestellt und habe ein gutes Gefühl.

Wir danken euch für die vielen Glückwünsche und die aufmunternden Worte. Wir freuen uns sehr über die Anteilnahme an unserer Geschichte. 

Euer Marco

Weitere Blogeinträge:

14 Tage Zürich – Danke für die Gastfreundschaft

Juni 13, 2021

Heute ist Tag +5 nach der Transplantation. Nach etwa 48h fast Non-Stopp-Schlaf bin ich wieder

Unterwegs mit meinem Freund Zyto…

Juni 5, 2021

Wir ihr seht, trotz intensiver Chemotherapie geht es mir aktuell noch sehr gut.

Die ersten Tage in Zürich

Juni 3, 2021

Am Montag hat mich mein Fahrer «James» nach Zürich gebracht und ich bin im Unispital

Impressum: © loftmynd.ch gmbh | 2021 | Fotografien: Silvia Oberhänsli (Organisation Herzensbilder), Thomas Buchwalder, privates Archiv Marco Schwinger.